28,1 Prozent Marktanteil für Mediengruppe RTL im September

 In News

Im September kamen die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland zusammen auf einen Marktanteil von 28,1 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. Die Free-TV-Sender RTL, Vox, n-tv, Nitro, Super RTL, RTL II und RTLplus sowie die Pay-TV-Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living sicherten sich damit die Führungsposition unter den privaten Fernsehanbietern. RTL kam bei den 14- bis 59-Jährigen auf einen Monatsmarktanteil von 11,0 Prozent und lag vor dem ZDF (8,3 Prozent), Sat.1 (7,8 Prozent), der ARD (7,7 Prozent), ProSieben (7,2 Prozent), Vox (6,8 Prozent), Kabel eins (4,6 Prozent) und RTL II (4,3 Prozent). Nitro erzielte 2,0 Prozent Marktanteil, Super RTL erreichte einen Marktanteil von 1,6 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen. RTLplus kam auf 1,1 Prozent. n-tv verzeichnete 1,0 Prozent Marktanteil. Bei den Zuschauern ab 3 Jahren erreichte RTL 9,0 Prozent Marktanteil und lag damit hinter dem ZDF (12,9 Prozent) und der ARD (11,2 Prozent). Auf den weiteren Plätzen folgten Sat.1 (6,4 Prozent), Vox (5,1 Prozent) und ProSieben (4,5 Prozent). RTL II erreichte beim Gesamtpublikum 2,9 Prozent, Nitro 1,7 Prozent, Super RTL 1,6 Prozent, n-tv und RTLplus 1,1 Prozent Marktanteil.