Amazon-Serie „You Are Wanted“ floppt im ORF

 In News

Im August freute sich der ORF noch über die „einzigartige Vereinbarung mit Amazon“, erstmals eine Amazon-Original-Serie im deutschsprachigen Raum ins Free-TV zu transferieren. Jetzt sei die Euphorie verflogen, schreibt derstandard.at. Schon die Quoten der Auftaktfolgen seien äußerst bescheiden gewesen, danach sei es weiter bergab gegangen. Episode vier kam dem Bericht zufolge auf einen Marktanteil von lediglich fünf Prozent. Grund für das schlechte Abschneiden ist dem ORF zufolge die zeitgleich stattfindende Berichterstattung zur Nationalratswahl gewesen.