Burda: Neuer Browser mit Anti-Tracking

 In News

Das Münchner Startup Cliqz GmbH, an dem Burda mehrheitlich beteiligt ist, startet die Version 1.0 seines gleichnamigen Browsers für Windows und Mac. Cliqz integriert erstmals Suchmaschinen-, Browser- und Datentechnologien zu einem Werkzeug für eine neue Art der Web-Navigation: Schnell-Suche direkt im Browser, ohne den Umweg über separate Suchmaschinen-Webseiten. Zu den neuen Technologien zählen auch Lösungen für den umfassenden Schutz der Privatsphäre, die allerdings die Werbebranche vor neue Herausforderungen stellen werden. So bietet Cliqz eine neuartige, besonders präzise Anti-Tracking-Technologie. Einer Studie von Cliqz zufolge ist Tracking weit verbreitet. Bei ca. acht von zehn Webseiten-Aufrufen gehen Daten an Tracker, anhand derer Nutzer identifiziert und ihre Aktivitäten verfolgt werden könnten und die Cliqz folglich als unsicher einstuft. Der mit Abstand größte Datensammler ist der Studie zufolge Google. Verschiedene Tracker von Google übertragen bei ca. vier von zehn Webseiten-Aufrufen solche unsicheren Daten.

Leave a Comment