BVDW-Statistik Programmatic Advertising: Wachstum übertrifft Erwartungen

 In News

Das 2016 in Deutschland durch Programmatic Advertising erwirtschaftete Umsatzvolumen lag mit  592 Millionen Euro 52 Prozent über dem Vorjahreszeitraum (390 Millionen Euro) – das übertrifft die ursprüngliche Expertenschätzung, die 577 Millionen Euro prognostizierte. Damit lag im vergangenen Jahr der Anteil von Programmatic Advertising an der Werbestatistik für digitale Display-Werbung des Online-Vermarkterkreises (OVK) bei 33 Prozent. Für 2017 rechnen die BVDW-Experten mit einem anhaltend starken Wachstum. Das ergibt die aktuelle Erhebung der Fokusgruppe Programmatic Advertising im BVDW. Während die Nettowerbeumsätze für Programmatic Advertising in den vergangenen Jahren bei 390 Millionen Euro (2015) bzw. 592 Millionen Euro (2016) lagen, erwarten die BVDW-Experten für 2017 ein Marktvolumen von 864 Millionen Euro – ein Plus von 46 Prozent gegenüber 2016. In Relation zur im Februar veröffentlichten OVK-Statistik liegt der Anteil am Gesamtmarkt für digitale Displaywerbung im laufenden Jahr bei 45 Prozent.