DAZN-Chef erwägt Einführung von Werbung

 In News

Der bislang werbefreie Sport-Streamingdienst DAZN (Perform Group), seit knapp zwei Jahren auf dem deutschen Markt aktiv, erwägt, im kommenden Jahr Werbung einzuführen. Dies äußerte DAZN-CEO James Rushton gegenüber dem Branchendienst „The Drum“: Er könne sich vorstellen, im nächsten Jahr in mehreren Ländern mit verschiedenen Sponsoring- und Werbeformaten auf DAZN zu experimentieren, sagte Rushton.