Der Spiegel mit neuem Layout

 In News

Der Spiegel erscheint seit dem 24. März mit einem optisch überarbeiteten Heft. „Mit dem neuen Layout wollen wir ausgewählten Texten noch mehr Gewicht geben und unsere Leidenschaft auch für die Bildsprache ausdrücken“, erklärt Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer. Für eine bessere Leserführung wurde für die unterschiedlichen Textformen – Essay, Kommentar, Analyse, Spiegel-Gespräch – jeweils ein eigenständiges Design entwickelt. Für eine klarere Struktur sorgen laut Verlag auch die überarbeiteten Meldungsseiten, die jedem Ressort vorangestellt sind.