Die Welt mit neuem Abo-Modell

 In News

Die Tageszeitung Die Welt soll ein neues digitales Abonnement-Modell erhalten, berichtet new business in seiner aktuellen Ausgabe. Danach soll das Meterei Modell auf ein Freemium Modell umgestellt werden. Beim „Metered Model“ werden dem Nutzer eine bestimmte Anzahl eigentlich kostenpflichtiger Inhalte kostenlos zugänglich gemacht. Danach wird er aufgefordert, das Angebot zu abonnieren. Bei Freemium sind nur solche Inhalte bezahlpflichtig, die aus Sicht des Verlages so interessant (also exklusiv oder nutzerwertig) sind, dass der Nutzer bereit ist, dafür zu zahlen. Ziel der Umstellung sei es, Nutzer dazu zu bewegen, häufiger die Seite zu besuchen und auch länger zu bleiben. Axel Springer-Vorstand Jan Bayer begründet den Wechsel gegenüber new business mit der entsprechenden Nachfrage im Werbemarkt. Nicht mehr nur die reine Reichweite sei hier von Interesse, sondern eben auch die Verweildauer und Loyalität der Nutzer.

Leave a Comment