E-Commerce-Umsatz der Otto Group wächst

 In News

Der E-Commerce bleibt Umsatztreiber im Handelsgeschäft des international agierenden Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto Group. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2015/2016 konnten die Onlineumsätze weltweit um rund zehn Prozent von 6,34 auf voraussichtlich knapp sieben Milliarden Euro gesteigert werden. Im deutschen Markt legte der Umsatz ebenfalls um fast zehn Prozent von 4,47 auf knapp fünf Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu. Die Otto Group hat insbesondere im vergangenen Geschäftsjahr zahlreiche technologische und kundenorientierte Initiativen sowie grundlegende Prozesse wie den #Kulturwandel 4.0 gestartet. Damit will die Unternehmensgruppe in den kommenden Jahren gerade im E-Commerce und in den handelsnahen Dienstleistungen eine erhebliche Dynamisierung erreichen. Zu den Initiativen gehören die Gründung der Otto Group Digital Solutions, die Etablierung eines Mobile Labs sowie die konsequente Pilotierung neuer Technologie-Trends, wie etwa in den Bereichen Personalisierung und Conversational Commerce.