Echtzeit-Abstimmungen über Facebook – Chance für Marketer?

 In News

Über den Newsfeed bei Facebook ist in den vergangenen Wochen eine Flut von Live-Videos hereingebrochen, berichtet t3n. Vor allen Dingen Betreiber von Viralseiten versuchten, mit Facebook Live schnell Reichweite aufzubauen. Ein Trend seien dabei Abstimmungen in Echtzeit per Klick auf „Facebook Reactions“. Doch auch etablierte Publisher wie Chip oder Kino.de hätten zuletzt Abstimmungen über Facebook Live durchgeführt. Facebook wolle das Thema Live-Video stark pushen und investiere offenbar massiv in das eigene Streaming-Produkt, heißt es weiter. So bezahlt das soziale Netzwerk Medienunternehmen dafür, dass sie Facebook-Live-Inhalte erstellen. Im Vergleich zu anderen Beitragsarten dürften Publisher mit Facebook Live deutlich bessere Chancen haben, im algorithmisch gefilterten Facebook-Newsfeed der Nutzer aufzutauchen. Der Boom um die Abstimmungen habe bereits Online Marketer angelockt, die entsprechende Scripte zum Kauf oder die Abwicklung einer Live-Abstimmung als Dienstleistung anbieten, darunter die Berliner Agentur Sumago. Der Leverkusener Social-Media-Dienstleister Socialised.de stellt eine kostenlose Lösung inklusive Erklärvideo zur Verfügung. T3n kommt jedoch zu dem Schluss, dass es fraglich bleibe, ob es für Marken sinnvoll sein kann, selbst Abstimmungen über Facebook Live durchzuführen. Auf der Jagd nach hohen Reichweiten begebe man sich in teilweise zweifelhafte Gesellschaft.