Generation Y: Autos müssen bezahlbar, intelligent und vernetzt sein

 In News

Die Generation der „Millennials“, auch „Generation Y“ genannt, sieht die Automobilindustrie in der Pflicht, bis zum Jahr 2025 bezahlbare intelligente sowie vernetzte Autos anzubieten. Die jungen Menschen legen großen Wert darauf, dass die Hersteller dabei vor allem die Verkehrssicherheit verbessern. Dies sind die neuen Erkenntnisse der europaweiten Studie „ThinkGoodMobility“ des Reifenherstellers Goodyear und der internationalen Denkfabrik ThinkYoung unter rund 2.500 Studenten in zwölf Ländern inklusive Deutschland. Aus einer ersten Auswertung im Sommer 2015 ging bereits hervor, dass die Generation Y in Zukunft auf eine nachhaltige, aber gleichzeitig individuelle Mobilität mit dem eigenen Pkw setzt. „Die Generation der Millennials erwartet zunehmend, dass Waren und Dienstleistungen optimal auf ihre Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dies betrifft auch die Mobilität mit dem eigenen Auto“, so Carlos Cipollitti, Generaldirektor des Goodyear Innovation Center Luxembourg. „Es ist bezeichnend für die Millennials, dass sie dabei den Aspekten Nachhaltigkeit und Sicherheit eine große Bedeutung beimessen.“

Leave a Comment