G+J: Neuartiges Food- und Gastronomie-Magazin B-EAT

 In News

Gruner + Jahr bringt im September im Premiumsegment das Food- und Gastronomie-Magazin „B-EAT“ auf den Markt. Darin soll über die aktuell besten Restaurants in Deutschland und der Welt berichtet werden. Die Redakteure des Magazins testen außergewöhnliche Neueröffnungen, wollen Restaurant-Klassiker wieder neu entdecken und Insidertipps geben. Außerdem sollen Menschen aus der Food- und Gastro-Welt portraitiert werden, die etwas bewegen: Köche, Winzer, Bartender, Ökobauern, Foodaktivisten und Gastroposophen. Die weiteren Themen des Magazins reichen von angesagten kulinarischen Reisezielen und aktuellen Foodtrends bis zu Neuigkeiten und Wissenswertem aus der Welt der Esskultur. Zur Zielgruppe zählen alle, die gern gut essen gehen, denen es wichtig ist, das richtige Restaurant zu kennen, auch auf Reisen, und die sich für das Wirken und Schaffen der großen Köche unserer Zeit interessieren, heißt es von Verlagsseite. Das Magazin entstand im Rahmen der Grünen Wochen 2017 bei Gruner + Jahr unter der Leitung von BEEF!-Chefredakteur Jan Spielhagen.