Google plant weitere Werbeformate für Accelerated Mobile Pages

 In News

Nachdem Google Anfang des Jahres die schnell ladenden Mobilseiten (Accelerated Mobile Pages (AMP)) gestartet hat, veröffentlicht das Unternehmen nun Ergebnisse aus einem Vergleich zwischen AMP-Werbung und Anzeigen in konventionellen Umfeldern. Zudem hat Google neue Werbeformate angekündigt. In seinem Blog berichtet Google, dass ein Vergleich des Inventars von 150 Publishern weltweit ergeben habe, dass die Klickraten für AMP-Werbung höher seien als bei gewöhnlicher Mobil-Werbung. Zudem sei die Sichtbarkeit von Anzeigen im AMP-Umfeld deutlich höher. Google plant daher weitere Anzeigenformate, wie Sticky Ads und Flying Carpet Ad.