Google Rankingfaktoren 2016

 In News

In einer Meta-Studie hat seo2b die Google Rankingfaktoren untersucht. Die aktuellen Rankingfaktoren zeigen, dass Google mittlerweile ziemlich genau in der Lage ist, gute Ergebnisse von weniger guten zu unterscheiden. Nicht ein einzelner Faktor entscheidet über die Position bei Google, sondern alle Faktoren beeinflussen einander. Der optimale Mix führt zu den gewünschten Positionen. Dabei nimmt die Bedeutung der Interaktionsfaktoren derzeit zu. Zu den wichtigsten Rankingfaktoren gehören: On-page Faktoren (nutzwerter Inhalt), On-page Faktoren jenseits des Inhalts (Aktualität, Links, Geschwindigkeit), Domainfaktoren (wie Historie, einzigartige Inhalte oder Uptime der Website), Off-page Faktoren (Linkaufbau), Interaktionsfaktoren (Klickrate, Absprungrate und Verweildauer, Nutzerinteraktionen), Markensignale (bekannte Marken haben positiven Einfluss auf das Ranking). In der Studie werden insgesamt 120 Faktoren auf ihren Einfluss hin untersucht.

Leave a Comment