Gruner + Jahr stellt Neon ein

 In News

Gruner + Jahr wird nach 15 Jahren das Magazin Neon mit der Ausgabe, die am 18. Juni erscheint, einstellen. Die Auflage war stetig gesunken, daher gab es keine wirtschaftliche Perspektive mehr für den Printtitel, heißt es von Seiten der Chefredakteurin Ruth Fend. Für die betroffenen etwa 20 Mitarbeiter will der Verlag intern andere Beschäftigungsmöglichkeiten finden. Betriebsbedingte Kündigungen könnten jedoch nicht ausgeschlossen werden. Im Netz soll es Neon aber weiterhin geben. Die Website soll ausgebaut werden.