Hoffmann und Campe nutzt den Namen „Tempo“

 In News

Der Name des ehemaligen Magazintitels „Tempo“ aus dem Jahreszeiten Verlag ist vom Buchverlag Hoffmann und Campe (Ganske Gruppe) als Sublabel wiederbelebt worden. Seit April 2017 gibt es bereits Tempo Bücher: Neue, unkonventionelle literarische Stimmen, schreibt der Verlag. In den 1980er- und 90er- Jahren hatte das Tempo-Magazin für Furore gesorgt. Tempo stand für Kreativität, Avantgarde, Subjektivität, Engagement und Provokation – aber auch für Spaß und Leidenschaft. Zudem ist eine Tempo-Gruppe auf Facebook gegründet worden, die von Stephan Timm betreut wird.  Hier werden alte Artikel zugänglich gemacht. Diese Gruppe ist eigenen Angaben zufolge eine kontinuierlich wachsende Dauerausstellung und gleichzeitig eine Langzeit-Dokumentation über die Zeitschrift Tempo, die von 1985 bis 1996 sowie einmalig im Jahr 2006 im Hamburger Jahreszeiten Verlag erschien.