Instagram testet Anzeigen in Stories

 In News

Die Stories-Funktion, die Instagram im August eingeführt hat, ist jetzt für Werbekunden geöffnet worden. Zum Start arbeitet die Facebook-Tochter testweise mit 30 ausgewählten Werbepartnern zusammen, darunter Zalando. Zwei Monate nach dem Start der Stories-Funktion wurde diese laut Instagram bereits von 100 Millionen Menschen täglich genutzt. Inzwischen sollen es mehr als 150 Millionen sein. Mit Anzeigen in der Stories-Funktion erlaubt Instagram zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte Full-Screen-Werbung auf den mobilen Endgeräten. Bislang waren Anzeigen nur im News-Feed der App sichtbar. Den Werbungtreibenden legt Instagram zudem ein Insight-Tool an die Hand, mit dem die Stories-Kampagnen ausgewertet werden können, berichtet Horizont Online. Sofern die Unternehmen einen Business-Account bei der Foto-Plattform eigerichtet haben, können Daten zu Reichweite, Impressions und Interaktionen abgerufen werden. „Ich denke, dass die neuen Insights in Kombination mit dem Full-Screen Anzeigenerlebnis Möglichkeiten bieten, die uns im Vergleich zu anderen Plattformen deutlich abheben und einzigartig machen“, sagt Nadine Neubauer, verantwortlich für die Markenentwicklung von Instagram in Zentraleuropa, gegenüber Horizont Online.