IVW: Verluste bei den großen Nachrichtenportalen

 In News

Die großen Nachrichtenportale verzeichneten im September fast alle geringere Zugriffszahlen als im Vormonat. In den Top 10 konnte lediglich Stern.de gegen den Trend zulegen und zwar gegenüber dem Vormonat um 3 Millionen Visits auf rund 41 Millionen Visits. Das Angebot von Gruner + Jahr liegt aber trotzdem unverändert auf Platz 9. Auch an der Reihenfolge der großen Newssites insgesamt hat sich nichts verändert: Bild.de steht weiterhin an der Spitze vor Spiegel Online und Focus Online.