KMU wollen Ausgaben für Social Media erhöhen

 In News

Kleine und mittlere Unternehmen wollen in diesem Jahr im digitalen Marketing vor allem die Ausgaben für (Paid) Social Media erhöhen. Dies ergab eine Befragung von 350 Firmen mit weniger als 500 Mitarbeitern durch den amerikanischen Anbieter Clutch, berichtet Haufe.de. Danach wollen 58 Prozent der Befragten in diesem Jahr die Ausgaben für Social Media erhöhen. 56 Prozent geben an, mehr in ihre eigene Website investieren zu wollen. An dritter Stelle nennen die Unternehmen das E-Mail-Marketing (39 Prozent). SEO (oft mit Schwerpunkt Local Search) und Mobile App nennen jeweils rund ein Drittel der befragten Firmen. Rund 30 Prozent führen Content Marketing beziehungsweise Video an.