Mobilität und Mediennutzung: „Alles andere als Couchpotatos“

 In News

Die neue Trendanalyse Mobilität und Mediennutzung 2017 konstatiert eine extrem hohe Mobilität der gesamten Bevölkerung und einen in Teilen ebenso hohen Grad der digitalen Vernetzung. Besonders die Zielgruppe der jungen Erwachsenen ist fast ausnahmslos online, wenn sie unterwegs ist, und dabei im engen Kontakt mit den Medien des öffentlichen Raums, heißt es in der Analyse. Smartphones und Tablets seien ständig „out of home“. Die Untersuchung wurde vom Hamburger Institut Research now im Auftrag des Fachverbands Aussenwerbung und der OOH Mediaagentur Posterselect auf bundesweiter Ebene durchgeführt. Horizont schließt in einem Artikel daraus: „Out-of-Home in Kombination mit Mobile heißt das Wundermittel der Außenwerbebranche. Das Potenzial, das in einem Zusammenspiel der beiden Medien steckt, untermauern auch die Ergebnisse der Trendanalyse…“.