Neues Magazin: „Tagesspiegel Berliner“

 In News

Der Tagesspiegel hat ein neues Magazin auf den Markt gebracht: Am 26. November ist erstmals „Tagesspiegel Berliner“ in der Samstagsausgabe des Tagesspiegels erschienen und wurde zusätzlich an ausgewählten Orten verteilt. Die Druckauflage beträgt 180.000 Exemplare. Das Heft richtet sich an Berlinerinnen und Berliner – weltweit, schreibt der Verlag. Auf 80 Seiten versammelt das Magazin Themen, die sich um Aufbruch und Veränderung, Kultur und Konsum drehen. Lorenz Maroldt, Chefredakteur Tagesspiegel: „Inspiration für das Heft ist Berlin als Stadt der ständigen Veränderung. Dieser Geist von Berlin leitet das Heft, er definiert sich nicht durch einen Wohnort sondern durch Aufbruch, Zukunftsglaube und Gestaltungsfreude.“ Die Redaktionsleitung des „Tagesspiegel Berliner“ hat Jan Oberländer (zuvor Chefredakteur von „Zitty“ und Macher der Tagesspiegel-Sonnabendbeilage „Mehr Berlin“). Das neue Magazin des Tagesspiegels wird unregelmäßig erscheinen – die nächste Ausgabe ist für kommenden März geplant.