Nutzer verbringen mehr Zeit auf Apps

 In News

Smartphone Nutzer verbringen immer mehr Zeit auf Apps. Zu diesem Ergebnis kommt comScore, Anbieter von Digital Media Analytics. Laut insights von comScore MobiLens ist die Nutzung von Apps auf Smartphones kontinuierlich gewachsen: 86,9 Prozent der Verbraucher (April 2016) verwenden Apps im Vergleich zu 85,5 Prozent vor einem Jahr. Die Herausforderung für Marken und App-Entwickler ist, Nutzer zum Download der Apps zu bewegen. Denn in Deutschland werden immer weniger Apps heruntergeladen: Der Drei-Monats-Durchschnitt bis Ende April 2015 hat gezeigt, dass 34,8 Prozent der Konsumenten eine oder mehrere Apps heruntergeladen haben. Ende April 2016 dagegen lag dieser Wert nur noch bei 33,9 Prozent. Soziale Netzwerke haben sich als besonders beliebt herauskristallisiert, 24 Prozent der deutschen Smartphone Nutzer verwenden Apps um auf diese zuzugreifen. 12,1 Prozent der Konsumenten haben eine App, 9,4 Prozent zwei Apps heruntergeladen.