ProSiebenSat.1 beteiligt sich an Pluto TV

 In News

Die ProSiebenSat.1 Group internationalisiert ihr Digital Entertainment-Geschäft weiter und beteiligt sich am US-Unternehmen Pluto Inc. mit Hauptsitz in Los Angeles. ProSiebenSat.1 investiert eigenen Angaben zufolge einen hohen einstelligen Millionenbetrag in das Unternehmen und erwirbt rund 14 Prozent der Anteile. Damit wird der Medienkonzern zum größten strategischen Anteilseigner. Pluto TV ist ein werbefinanzierter Online Television Service mit mehr als 100 linearen Live-Channels. Das Angebot umfasst TV Shows, Filme und Internet-Videos. Pluto TV hat Partnerschaften mit mehr als 100 Content-Anbietern, darunter Bloomberg Television, Reuters, CBS, Paramount und Time Inc.. Das Angebot erreicht über 5 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Christof Wahl, Vorstand Digital Entertainment ProSiebenSat.1: „Die Investition in Pluto TV ist ein weiterer logischer Baustein in der Digital Entertainment-Strategie unseres Hauses: Der Markt für derartiges werbe-finanziertes Videostreaming beläuft sich schon heute allein in den USA auf vier Milliarden Euro. Diesen dynamisch wachsenden Massenmarkt möchten wir auf internationaler Ebene aktiv mitgestalten und an diesem Wachstum partizipieren.“ Im Rahmen der Transaktion erwirbt Pluto Inc. das Video-Streaming-Angebot Quazer von ProSiebenSat.1 und übernimmt dessen Team. Quazer stellt das deutsche Pendant zu Pluto TV dar und bietet seinen Nutzern mehr als 60 Special-Interest-Channels. Ein rund 20-köpfiges Team hat das Portal in den letzten Monaten in Berlin aufgebaut. Die Markennamen Quazer und Pluto TV bleiben in ihren jeweiligen Märkten vorerst bestehen.