Smaato-Report: Ausgaben für mobile Videos mehr als verdoppelt

 In News

Smaato, globale Real-Time Advertising Plattform für mobile Publisher und App-Entwickler, hat ihren neuen Global Trends in Mobile Advertising Report für das zweite Quartal 2017 vorgestellt: Publisher legen ihren Fokus verstärkt auf digitale Videos – ein Trend, der schon als „the great shift to video“ bezeichnet wird. Von Seiten der Verbraucher werde zunehmend ansprechender und interaktiver Content gewünscht. Im Zuge der besonders starken Entwicklung des mobilen Bereichs konnten Videos einen merklich größeren Anteil der Gesamtwerbebudgets für sich verbuchen. Laut Smaato konnten Video-Ads ihren Anteil im zweiten Quartal mehr als verdoppeln (142 Prozent) und waren somit das am schnellsten wachsende Werbeformat. Bestimmte Videoformate wachsen schneller als andere: Während Fullscreen Interstitials bei Werbetreibenden weiterhin hoch im Kurs stehen und nahezu zwei Drittel der Gesamtausgaben für mobile Video-Ads ausmachen, war Rewarded Video das am schnellsten wachsende Format. Im zweiten Quartal verdoppelten sich die Impressionen von Rewarded Video Ads nahezu (96 Prozent), während die Ausgaben für Ads um 153 Prozent stiegen und die eCPMs um 48 Prozent zunahmen.