Snapchat führt Werbevideos ein

 In News

Snapchat plant sechs-sekündige Werbevideos einzuführen, die von den Nutzern nicht übersprungen werden können. Damit weicht die Plattform von ursprünglichen Plänen ab, den Nutzern keine Werbung aufzuzwingen. Grund dafür dürften wohl die anhaltenden finanziellen Verluste sein, denn das Engagement mit Werbeanzeigen im sozialen Netzwerk ist vergleichsweise niedrig. Bislang können alle Ads noch immer mit einem Klick ausgeblendet werden – was mehrheitlich getan wird. Ab Mitte Mai sollen die 6-Sekünder, die Commercials heißen, getestet werden, wie Digiday berichtet. In der Testphase sollen ausschließlich exklusive Snapchat Shows, die in der Regel drei bis fünf Minuten lang sind, für Commercials verfügbar sein.