Telekom will in eigene Inhalte investieren

 In News

Die Deutsche Telekom will in den nächsten Jahren massiv in eigene Inhalte investieren, darunter wohl auch Serien. Wie dwdl.de berichtet, sprach der Telekom-Vorstand Van Damme auf der ANGA COM von einem dreistelligen Millionen-Betrag. Bereits in den vergangenen Jahren hat die Telekom verstärkt in exklusive Sport-Inhalte investiert. Sowohl in Deutschland als auch international wolle man den Kunden exklusive Inhalte anbieten, kündigte Van Damme an und sprach dabei immer wieder auch explizit von Serien. „Exklusiven Content anzubieten lohnt sich“, erklärte der Telekom-Vorstand mit Blick auf die bislang gesammelten Erfahrungen im Sport-Bereich. Dass man derzeit das stärkste TV-Wachstum in Deutschland verzeichne, sei teilweise von den eigenen Sportinhalten getrieben.