Trendreport zu Mobile Ad Formaten

 In News

YOC, Anbieter für datengetriebene Mobile Advertising Lösungen in Europa, hat seine Partnerdaten ausgewertet und einen Überblick zu den aktuellen Trends im Mobile Advertising Markt veröffentlicht: Danach sind native und user-zentrierte Ad Formate schon länger auf dem Vormarsch. Die Auswertung zum Einkaufsverhalten der Advertiser und der beliebtesten Ad Formate bestätigt den Trend, auch wenn großflächige Formate zurzeit noch am häufigsten eingesetzt werden. Zu den erfolgreichsten Ad Formaten im YOC Netzwerk gehören neben dem Interactive Video Ad oder dem Interstitial, vor allem YOC Eigenentwicklungen wie das YOC Mystery Ad und das Cube Ad. Das erst kürzlich vorgestellte Format YOC Understitial (Einbettung der Anzeigenfläche unter dem redaktionellen Inhalt, die der User per Scrolling nach und nach freilegt) – befüllbar mit Grafiken, HTML5 oder Videos – hat sich bereits nach wenigen Wochen in den Top Five der bei den Werbetreibenden beliebtesten Formate etabliert. Advertiser tendieren, YOC zufolge, vermehrt dazu, ihre Werbebotschaften in Lifestyle- und Entertainment sowie News-Kanälen zu platzieren. Die typischen Nutzer solcher Kanäle sind meist gut ausgebildete, technologieaffine und kaufkräftige User zwischen 20-39 Jahren.

Leave a Comment