Twitter mit neuem Werbeformat: conversational ads

 In News

Twitter bietet Werbungtreibenden künftig das neue interaktive Format „conversational ads“ an. Das neue Anzeigenformat soll die Nutzer zum Personalisieren und Weiterleiten von Marketing-Botschaften anregen. In den „conversational ads“ werden verschiedene Hashtags zur Auswahl angeboten, über die der Nutzer die Tweets weiterleiten kann. Außerdem können Fotos und Videos angehängt und eigene Kommentare hinzugefügt werden. Als Dankeschön gibt es eine Message des Werbungtreibenden. Im firmeneigenen Blog heißt es dazu: “Each shared Tweet is powerful because it drives earned media for the brand at no extra cost, resulting in higher ROI. Additionally, research has shown that organic conversation about a brand delivers significant value for advertisers”. Die “conversational ads“ befinden sich noch in der Beta-Phase.
>>Kommentar: ein weiterer, interessanter Versuch eine Interaktion zu starten. Man muss jedoch auch selbstbewußt genug sein, um die ‚Evolution‘ der eigenen Kommunikation zuzulassen.

Leave a Comment