USA: Magazine geben Anzeigenkunden bei Nichterfolg Geld zurück

 In News

Liegt der Anstieg der Verkaufszahlen unter dem Anzeigenpreis, erhalten Anzeigenkunden einen finanziellen Ausgleich. Das verspricht jetzt The Association of Magazin Media, die fast drei Viertel des US-amerikanischen Zeitschriftenmarktes repräsentiert, mit ihrer „Print Magazine Sales Guarantee“.  Alternativ kann der Verlag den Kunden auch Anzeigenfläche kostenlos zur Verfügung stellen (money-back or spaceback guarantee of advertising performance). Das Angebot gilt für bestimmte Produkte des täglichen Bedarfs. Voraussetzung ist, dass deren Verkauf von mehreren Marktforschungsinstituten untersucht wird. Der Grund für diese Maßnahme: der Anzeigenmarkt für Zeitschriften ist rückläufig  – bei stabilen Leserzahlen. Kunden wandern unter anderem ins Internet ab. Die Zeitschriftenhandelsgruppe will zeigen, dass Zeitschriftenanzeigen besser geeignet sind, Verkaufszahlen zu steigern, als TV oder Internet.

Leave a Comment