Videoplattform Yahoo Screen eingestellt

 In News

Der Internetkonzern Yahoo hat – ohne Vorankündigung – seine Videoplattform „Yahoo Screen“ geschlossen. CEO Marissa Mayer hatte das Videoportal als Garant für Erfolg beworben. Neben selbst produzierten Serien („Community“) hat Yahoo Screen auch Lizenzen für Wiederholungen von „Saturday Night Live“, streamt Konzerte und Football-Spiele. Die Inhalte sollen nicht verloren sein, teilte das Unternehmen mit. Sie sollen künftig über die Yahoo-Webseite abrufbar sein – neu eingeordnet beispielsweise unter Yahoo Music (gestreamte Konzerte) oder Yahoo TV („Community“).

Leave a Comment