Werbespendings steigen

 In News

Der deutsche Werbemarkt zeigt sich weiter robust. Die Brutto-Spendings sind in der Zeit von Januar bis Oktober 2016 um 4,7 Prozent auf 24,2 Milliarden Euro gewachsen. Das geht aus der aktuellen Werbemarktanalyse von Nielsen hervor. Vor allem Procter & Gamble hat zu diesem Wachstum beigetragen: 684,4 Millionen Euro hat das Unternehmen in diesem Jahr bislang in Kommunikation investiert. Das entspricht einem Plus von 63,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.