AGF stellt Streaming-Hitlisten bereit

 In News

Die AGF Videoforschung weist ab sofort auf ihrer Website monatliche Streaming-Hitlisten aus. Diese geben Antwort auf die Frage, welche TV-Sendungen in diesem Zeitraum die höchsten Streaming-Nettoreichweiten je Anbieter hatten. Sie informieren außerdem, wie viel Nettoreichweite eine im linearen TV ausgestrahlte Sendung durch Streaming hinzubekommen hat. Konvergente Nettoreichweiten für TV und Streaming stellen die Nutzung einer Sendung über verschiedene Ausspielwege und Geräte hinweg dar. „Mit diesen Hitlisten beantwortet die AGF eine der häufigsten Fragen, die derzeit von Programmverantwortlichen und dem Werbemarkt gestellt werden: Wie viele Personen haben diese TV-Sendung insgesamt über alle Kanäle hinweg gesehen? Die AGF kann diese Frage für alle bei ihr unter Messung stehenden Angebote beantworten und erfüllt damit erneut eine drängende Forderung des Marktes“, sagt Kerstin Niederauer-Kopf, Vorsitzende der Geschäftsführung der AGF Videoforschung.