Amazon baut Fire-TV in Fernseher und Soundbars

 In News

Amazon hat in den letzten Jahren zahlreiche TV-Streaming-Geräte wie den Stick und Boxen vorgestellt, um aus TV-Geräten Smart-TVs zu machen. Nun hat das Unternehmen angekündigt, Smart-TVs mit Fire-TV-Erfahrung in Zusammenarbeit mit Grundig und der Media-Saturn-Marke OK in Deutschland und Österreich anzubieten. Zudem hat Amazon in Kooperation mit Anker seine Fire-TV-Erfahrung in eine Soundbar integriert: Die Nebula Fire TV Edition Soundbar enthalte alle Funktionen eines Fire-TV-Sticks inklusive Live-TV-Funktion. Ebenso lasse sich auf Zuruf Musik wiedergeben. Amazon hat darüber hinaus eine neue Version seines Fire TV Cube angekündigt. Es sei die schnellste Fire-TV-Lösung, die Amazon je auf den Markt gebracht habe. Der neue Cube kommt mit Hexacore-Prozessor, unterstützt 4K Ultra-HD-Video und hat für Alexa Fernfeld-Mikrofone verbaut.