Chefkoch auf Platz eins der Online-Suchbegriffe im Foodbereich

 In News

Seit Beginn der Coronakrise steigt die Nachfrage nach Rezepten kontinuierlich an: Jeder Vierte hierzulande holte sich dafür Anregung bei Chefkoch, dessen Zugriffszahlen im Monat März auf 20,32 Millionen Unique User stiegen, berichtet Gruner + Jahr. Welche Gerichte zurzeit besonders häufig in heimischen Küchen zubereitet werden, hat die größte Koch-Plattform ausgewertet. Die Top-5: Pfannkuchen, Brot, Pizza, Käsekuchen und Lasagne. Die Zugriffszahlen erreichen Werte, die sonst nur zu Weihnachten, der reichweitenstärksten Zeit des Jahres, verzeichnet werden. So nutzen momentan im Vergleich zum Vorjahreszeitraum teilweise doppelt so viele Menschen das Chefkoch-Angebot. Auch in der Google-Suche belegt Chefkoch Platz eins der Suchbegriffe im Foodbereich. Den Reichweitenzuwachs verdankt Chefkoch nicht zuletzt der Kampagne #stayathomeandcook, die die Kochplattform Mitte März gemeinsam mit essen & trinken gestartet hat.