Die Zukunft von Premium-Video-Werbung

 In News

Zwei Jahre lang musste das Medienfestival in Cannes während der Corona-Pandemie pausieren. Und in dieser Zeit hat sich der Markt für Premium-Videowerbung fundamental verändert. Tanno Krauß von FreeWheel hat für adzine.de die wichtigsten Thesen von der Côte d’Azur für die Videolandschaft zusammengefasst: 1. Die Branche muss die Verbraucherbrille aufsetzen. 2. Aggregation wird die Präzision erhöhen. 3. Einheitliche Messung ist das A und O. 4. Vereinfachung statt Komplexität. 5. Konnektivität ist die Basis. Als Fazit für Cannes hält Krauß fest: „Natürlich gibt es noch einige Herausforderungen zu bewältigen. Doch wenn wir es richtig anstellen, dann liegt die beste Zeit für TV-Werbung noch vor uns. Seit jeher ist das Fernsehen bekannt für Qualität und Engagement. Gepaart mit einer skalierbaren Zielgruppenansprache innerhalb aggregierter Zielgruppen bieten sich den Werbetreibenden von heute unvergleichliche Möglichkeiten.“