Digitale Sprachassistenten auf dem Vormarsch

 In News

Insgesamt 32 Prozent der Deutschen nutzen digitale Sprachassistenten wie Apples Siri oder Google Assistant. Die Zahl der Anwender ist damit innerhalb eines Jahres um zwölf Prozent gestiegen, zitiert ibusiness.de die repräsentative Digitalstudie 2019 der Postbank. Bei den jüngeren Deutschen unter 40 Jahren spreche schon fast jeder Zweite (48 Prozent) mit Siri, Google oder Alexa. Am häufigsten werde hierzulande Google Assistant (19 Prozent) genutzt, gefolgt von Siri (15 Prozent). Amazons Echo mit Alexa nutzen acht Prozent der Deutschen, vier Prozent sprechen mit Alexa über das Amazon Tablet. Für die Jüngeren, die so genannten Digital Natives, ist Siri die Nummer eins. Sie kommt in dieser Altersgruppe auf 28 Prozent vor Google Assistant mit 27 Prozent.