Digitales Radio im Kommen

 In News

Das Radio wandert immer mehr vom UKW-Empfang ins Digitale. Zum ersten Mal hört in Bayern nur noch deutlich weniger als die Hälfte der Menschen ab 14 Jahren Radio ausschließlich via UKW (47,6 Prozent). Im Gegenzug nutzen rund 27 Prozent Radio immer digital, wenn sie unter der Woche regelmäßig anschalten. Knapp 26 Prozent der Menschen hören auf beiden Wegen Radio. Das sind Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2022, über die t3n.de berichtet. Bei Digitalradio liegt DAB Plus vorn. Inzwischen haben 44 Prozent der bayerischen Bevölkerung Zugang dazu. Täglich hören gut drei Millionen Menschen der Funkanalyse zufolge Radio auch auf diesem Weg. Bei Webradio via Internet sind es täglich etwa 1,9 Millionen Menschen.