Förderung an Auflage gekoppelt

 In News

Anfang Juli hatte der Bundestag im Rahmen des Zweiten Nachtrags-Haushaltsgesetzes 2020 eine Förderung im Umfang von 220 Millionen Euro zur Digitalisierung von Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen in Deutschland beschlossen. Branchenberichten zufolge hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) dazu nun ein Konzept vorgelegt. Danach soll die Millionenhilfe an die Auflagen von Zeitungen und Zeitschriften gekoppelt werden.