Formel E ab 2021 bei Sat.1

 In News

Eine neue Fernsehheimat in Deutschland bekommt die Formel E: Nach der Saison 2020 wird die Rennserie zur ProSiebenSat.1-Gruppe wechseln, die Rennen sollen dann live in Sat.1 übertragen werden, berichtet Quotenmeter. Der Vertrag beginne 2021 und soll langfristiger Natur sein. Alexander Rösner, ran-Sportchef: „Die Formel E bietet schon jetzt packenden Rennsport auf höchstem Niveau und wird nicht zuletzt deshalb ab 2021 eine offizielle FIA Weltmeisterschaft sein. Unser ran racing-Team freut sich darauf, diesen faszinierenden Weg des nachhaltigen Formel-Motorsports langfristig medial begleiten und mitgestalten zu dürfen und der Formel E als Rennserie der Zukunft im deutschen Free-TV ein Zuhause zu geben.“ 7Sports-Chef Stefan Zant beschrieb E-Mobilität als absolutes Zukunftsthema. Es sei zudem „bestes Beispiel für unsere Strategie, nicht nur neue Rechte zu erwerben, sondern gerade auch zukunftsfähige Themen langfristig aufzubauen. Wir haben viele Konzepte, wie wir Nachhaltigkeit und E-Mobilität über den reinen Rennsport hinaus darstellen und transportieren wollen.“ 2020 werden die Formel-E-Rennen noch bei Eurosport gezeigt.