Funke Medien NRW startet True Crime-Magazin

 In News

Funke Medien NRW baut den journalistischen Bereich „Real Crime“ aus: Nach dem Erfolgspodcast „Der Gerichtsreporter“ folgt jetzt das Magazin „Akte NRW. Wahre Verbrechen“. Die erste Ausgabe ist ab sofort erhältlich. Inhaltlich geht es um Mord und Totschlag, Kidnapping und Betrug. Es sind Fälle, die die Öffentlichkeit in Atem hielten und bewegten, heißt es von Seiten des Verlages. Neben den wahren Verbrechen geht es in dem hochwertig gestalteten Magazin auch um Fiktion. So werfen die Autoren einen Blick auf die Fernseh-Kommissare. Das Magazin umfasst 100 Seiten und kostet 6,90 Euro. Die Druckauflage von „Akte NRW“ liegt bei 16.000 Exemplaren.