Funke übernimmt Gesundheitsportal Onmeda.de

 In News

Funke stärkt seine Position im digitalen Gesundheitsmarkt und übernimmt das Portal Onmeda.de mit sofortiger Wirkung von der Kölner gofeminin.de GmbH. Das neue Angebot wird Teil des im Juli gestarteten Funke Digital Brands Networks, mit rund 40 Millionen Unique Usern einem der reichweitenstärksten digitalen, redaktionellen Netzwerke in Deutschland, berichtet der Verlag. „Mit dem Kauf von Onmeda.de gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt unserer Digitaloffensive und bauen die Position als einer der führenden Digital-Publisher weiter aus“, sagt Funke-Geschäftsführer Andreas Schoo. „Es ist ein ‚perfect match‘, wir können unseren Werbekunden jetzt ein noch reichweitenstärkeres Portfolio anbieten.“ Funke Digital-Geschäftsführer Jens Doka ergänzt: „Die fünf Themencluster des Digital Brands Networks zählen seit Start zu den wachstumsstärksten Bereichen der Mediengruppe. Das Thema Gesundheit erlebt gerade einen gewaltigen Innovationsschub und die Akquisition von Onmeda.de hat für uns neben der zusätzlichen Reichweite auch strategische Bedeutung.“ Onmeda.de ist eines der führenden Gesundheitsportale in Deutschland und erreicht mit seinen leicht verständlichen Informationen zum Thema Gesundheit und Medizin rund 1,2 Millionen Unique User im Monat. Die Mitarbeiter von Onmeda.de wechseln zu Funke.