Fußball: DAZN arbeitet an Paket für Wirte

 In News

Wenn die Champions League in wenigen Wochen erstmals bei DAZN startet, dann soll es nach DWDL.de-Informationen auch ein eigenes Paket für Gastwirte geben. Die Ausstrahlung könnte dann jedoch nicht übers Internet erfolgen, sondern auf klassischem Wege. Knapp zwei Jahre nach dem Start stehen bei DAZN mit der Übertragung von Champions League und Europa League große Neuerungen bevor, die dem Sportstreamingdienst der Perform Group in den kommenden Wochen und Monaten zusätzliche Aufmerksamkeit bescheren dürften. Im Zuge dessen will DAZN auch seine Verbreitung in Sportsbars ausbauen. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de ist noch für den Juli die Aufschaltung zweier linearer Kanäle auf einem Transponder des Satellitenbetreibers Astra geplant. Die Sender werden auf den Namen DAZN HD1 Bar und DAZN HD2 Bar hören. Was ein solches Paket für Gastwirte kosten soll, ist bislang nicht bekannt. Unterm Strich dürfte es für Besitzer von Bars und Kneipen aber teurer werden, wollen sie auch in Zukunft alle Spiele der Champions League anbieten, schätzt DWDL.de. Ab der kommenden Saison teilen sich Sky und DAZN die Rechte – dass Sky die Preise senkt, gilt trotz der geringeren Zahl an Spielen als recht unrealistisch.