Gendergerechte Ansprache erhöht die Performance

 In News

Agorapulse, ein Anbieter von Social-Media-Management-Software, hat in einem Experiment getestet, ob die gendergerechte Ansprache in Werbeanzeigen deren Performance erhöht. Die Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass das der Fall ist. Die gendergerechten Ads erzielten jeweils mehr Landingpage-Views und einen um 16 Prozent niedrigeren Cost-per-Click. Agorapulse weist darauf hin, dass das Test-Setup zu klein und die absoluten Zahlen zu niedrig seien, um aus den Ergebnissen allgemeingültige Aussagen ableiten zu können. Nichtsdestotrotz kann daraus sicherlich eine Tendenz abgelesen werden – die vielleicht die eine oder andere Person zum Umdenken bewegt, schreibt t3n.de dazu.