Influencer Commerce: Stilnest – Verlagshaus für Designschmuck

 In News

Stilnest, „Verlagshaus für Designschmuck“, vor vier Jahren gegründet, befasst sich mit Online-Handel von Schmuck, den Designer entwickeln und der per 3D-Druck produziert wird. Vor zwei Jahren gingen die Gründer auf die Suche nach Fashion-Designern und Fashion-Bloggern, die im Social Web entsprechend Buzz genieren. Diese Influencer sollten dazu motiviert werden, Schmuck zu kreieren und dafür in ihren Kanälen zu werben. Gegenüber W&V sagt der Mitgründer Tim Bibow: „Für uns sind Influencer in zwei Größenordnungen spannend: Die zwischen 250.000 und einer Million Followern und die ab einer Million bis fünf Millionen Follower.” Wer kleiner ist, sei irrelevant, wer größer ist, baue sein Geschäft in der Regel ohne Hilfe von außen auf. Fashionistas kreieren dafür zusammen mit dem Inhouse-Designstudio von Stilnest ihre eigene Schmuckkollektion. Danach werden die Produkte gefertigt, ein eigener Shop erstellt und die Marketing-Strategie besprochen, um die Influencer zur Produktmarke aufzubauen. Während die Mode-Blogger ihr eigenes Netzwerk nutzen, um ihre Kollektion zu verkaufen, kümmert sich Stilnest um Affiliate Marketing, Performance Marketing, Video-Inhalte oder Lookalike-Audiences bei Facebook. Für die Zukunft hält Bibow auch TV-Werbung für denkbar.