Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d98058154/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 284

IVW: Publikumszeitschriften mit Einbußen – ePaper-Verkäufe im Auflagenplus

 In News

Die Lage am deutschen Pressemarkt hat sich im Schlussquartal 2018 trotz weiter sinkender Gesamtauflagen etwas entspannt: Die Tageszeitungen können ihre aktuelle Bilanz durch abnehmende Verlustraten stabilisieren. Die Gesamtverkäufe der Wochenzeitungen liegen nur leicht erhöht unter dem Vorjahresniveau. Die Publikumszeitschriften müssen hingegen deutlich gestiegene Verluste hinnehmen. Die Fachzeitschriften können für den direkten Jahresvergleich im Schlussquartal 2018 ihre Verlustraten zurückfahren und sich gegenüber dem Vorquartal leicht verbessern. Bei den Kundenzeitschriften ist im Jahresvergleich der Rückgang in der Gesamtverbreitung erneut stark, bei den Gesamtverkäufen hingegen begrenzt; gegenüber dem Vorquartal erzielt die Kundenpresse ein Auflagenplus. Nach wie vor verzeichnen die Verkäufe elektronischer Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften zweitstellige Zuwachsraten: Bei den Tageszeitungen beträgt hier der Anstieg der ePaper-Verkäufe 14 Prozent, bei den Publikumszeitschriften rund 19 Prozent gegenüber dem Jahresende 2017. Dies geht aus den aktuellen IVW-Zahlen für das vierte Quartal 2018 hervor.