Kaufda vor dem Verkauf?

 In News

Der Online-Prospektservice Kaufda steht möglicherweise vor dem Verkauf, berichtet kress. Der Mehrheitsgesellschafter Axel Springer soll nun überraschend aussteigen, weil ihm das Geschäft zu klein geworden sein soll. Kress pro zitiert Venture-Capital-Experte Sven Schmidt: „Axel Springer wird seine Anteile an Bonial verkaufen, wenn ein Käufer gefunden wird, der einen angemessenen Preis zahlt. Gelingt dies nicht, halte ich es für möglich, dass Springer eine Finanzierungsrunde für Bonial macht. Dabei wird sicherlich ein Investor gesucht, der dem Konzern dabei hilft, Bonial in den USA erfolgreicher zu machen. In dem Fall würden der Investor und Springer später gemeinsam Bonial verkaufen”.