Kündigung für Pay TV: Gericht entscheidet gegen Sky TV

 In News

Sportfans zahlen für Programmpakete bei kostenpflichtigen TV-Sendern extra, um Sportübertragungen live im Fernsehen zu erleben. Als alle großen Sportereignisse während des coronabedingten Lockdowns im Frühjahr ausfielen, beschwerten sich viele Pay-TV-Kunden, weil sie trotzdem den vollen Preis für die gebuchten Programmpakete zahlen mussten. Jetzt hat ein Verbraucher aus Schleswig-Holstein seine Kündigung gegenüber Sky TV vor Gericht durchgesetzt, meldet die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.