Kürzungen bei der „Welt“, WamS auch samstags

 In News

Künftig erscheint die Welt am Sonntag mit einer zusätzlichen Frühausgabe schon am Samstag. Diese ist mit „Zeitung von morgen” gekennzeichnet und ersetzt die bisherige Samstagsausgabe von Die Welt. Die Sonntagsausgabe wird auch künftig erst Sonntag früh angeliefert und ist über den Handel sowie zur Lieferung an die Haustür verfügbar. „Die WAMS ist und bleibt eine Sonntagszeitung“, erklärt Welt am Sonntag-Chefredakteur Johannes Boie. „Wir werden das Hauptprodukt der Zeitung am Samstag ein zweites Mal er- oder mindestens überarbeiten…“ Parallel zur Reform des Print-Wochenendes erscheint Die Welt von Montag bis Freitag künftig mit reduziertem Seitenumfang. Die einzelnen Stücke werden auf nunmehr regulär 16 Seiten pointierter und damit kürzer, die Struktur stringenter, die Inhalte zu einem Thema stärker gebündelt, heißt es von Seiten des Verlages.