Paid Content: Spiegel daily startet Mitte 2017

 In News

Die Redaktionen von Spiegel und Spiegel Online starten gemeinsam ein neues digitales Produkt: Spiegel daily ist ein kostenpflichtiges tägliches Angebot, das dem Leser die wichtigsten News des Tages auf neue, erklärende Art präsentieren und dazu vertiefenden Lesestoff, Videos und Service für den Abend bieten soll. Es ist vorrangig für die mobile Nutzung konzipiert und soll vor allem über Abonnements vertrieben werden. Der Launch ist für die Jahresmitte 2017 geplant, heißt es von Verlagsseite. „Wir zielen auf die Gruppe der sogenannten Daily Briefer, die einmal am Tag kompakt, kompetent, multimedial informiert werden wollen. Sie schätzen Online- und soziale Medien als wichtige Informationsquelle, haben aber nicht die Zeit, sie kontinuierlich zu verfolgen. Und sie verbinden mit der Marke Spiegel hohe Glaubwürdigkeit und journalistische Qualität”, erklärt dazu Jesper Doub, Geschäftsführer von Spiegel Online.