Pinterest Story Pins: interessantes Format für Marketer

 In News

Nach Instagram, LinkedIn und Co. gibt es nun auch bei Pinterest neue Creator-Funktionen – darunter die Pinterest Story Pins. In einem Bericht auf demexco.com wird erläutert, wie das Format genutzt werden kann. Im Unterschied zu anderen Social-Media-Plattformen ist Pinterest eine visuelle Suchmaschine und Inspirationsplattform. Entsprechend funktioniert eine Pinterest Story etwas anders als die bekannten Story-Formate. Wichtig sind besonders diese zwei Unterschiede: Pinterest Story Pins haben eine hohe Sichtbarkeit und die Pins verschwinden nicht. Zeichneten sich die Vorreiter der größten Social-Media-Plattformen in erster Linie durch ihre Kurzlebigkeit und den Spaßfaktor aus, schlägt Pinterest in Sachen Story einen neuen Weg ein. Wird eine Pinterest Story veröffentlicht, erscheint sie nicht nur im Profil ihres Creators, sondern außerdem im Homefeed, in der Suche und auf Flächen wie dem Heute-Tab. Darüber hinaus bleibt eine Pinterest Story dauerhaft sichtbar und verschwindet nicht nach 24 Stunden – beste Voraussetzungen also für Brands, das Pinterest Board aufzupeppen und mit einem ansehnlichen Story Pin für Abwechslung zu sorgen, heißt es in dem Bericht weiter.