Pro-Version von Rezos Social-Media-Analyse-Website verfügbar

 In News

Vergangenen Sommer präsentierte der Youtuber Rezo „Nindo“, die aus einem privaten Projekt entstandene Website für Social-Media-Analysen. Die frei zugängliche Version bietet bereits zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten für die größten Social-Media-Kanäle, berichtet Horizont.net. Jetzt ist auch die professionelle Version online, Nindo Pro. Damit können Agenturen und Unternehmen ihre Influencer-Marketing-Aktivitäten planen und überwachen. Die Website bietet Daten für mehr als 20.000 Influencer beziehungsweise Artists aus dem deutschsprachigen Raum. Diese wurden im Gegensatz zu den meisten anderen Social-Media-Tools nicht ausschließlich automatisch erhoben, sondern für alle Kanäle zusätzlich händisch gepflegt. Auch in anderer Hinsicht sei Nindo vergleichbaren Lösungen, so Rezo, überlegen, zum Beispiel bei der Erkennung von Botting: Jeder Post werde mehrfach gemessen, um auffällige Schwankungen bei Followern oder der Zahl der Likes zuverlässig zu erkennen. Auch die Erkennung und Analyse von werblichen Posts und Kooperationen funktioniert bei Nindo besonders zuverlässig – auch weil Besonderheiten in der deutschen Social-Media-Szene berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die vorsorgliche Kennzeichnung von Posts mit Markennennungen als Werbung, um juristischen Problemen aus dem Weg zu gehen, berichtet Horizon.net weiter. Außerdem: Zentraler USP der Pro-Version von Nindo ist das Kampagnen-Manager-Tool, mit dem Agenturen und Unternehmen Kooperationen planen können.